im Erlebnisbad 2

Merhaba baykusajans.org sex hikayeleri okuyucuları, derlediğimiz en büyük hikaye arşivini sizlerin beğenisine sunuyoruz.okuyup keyif almak ve sırılsıklam olmak işte tüm mesele bu.

Ass

im Erlebnisbad 2Es dauerte einige Wochen, bis mir der Zettel aus dem Erlebnisbad wieder einfiel. Es war Weihnachten gewesen und ich hatte eine Berufliche Fortbildung. Samstagsnachmittags kramte ich mir den Zettel hervor und rief die Nummer an. Es läutete fünf mal bevor jemand abhob. Ich nannte meinen Namen und erwähnte das Erlebnisbad. Ein erfreutes Hallo erklang und die Stimme stellte sich mit Petra vor und sie wollte wissen, warum ich solange mit dem Anruf gewartet hätte. Sie hätte sich sehr auf ein baldiges Treffen gefreut. Ich erzählte ihr, was die letzte Zeit los war und sie wollte wissen, wann ich vorbei käme. Da ich zeit hatte , antwortete ich ihr aus Spaß, das ich sofort könnte. Wie aus der Pistole geschossen nannte sie mir ihren kompletten Namen und Adresse und wollte, das ich in einer Stunde bei ihr wäre. Es würde sich für mich lohnen. Es war nicht weit entfernt, so hatte ich genug zeit, mich frisch zu machen und loszufahren. Pünktlich kam ich an der Adresse an, es war ein Zwei Familien Haus. Ich schellte und wartete. Nach einigen Minuten ertönte die Sprechanlage ” komm hoch”, und die Tür wurde aufgedrückt. Einmal tief einatmen und ich trat ein und stieg die Treppen hinauf. bursa escort Auf dem oberen Treppenabsatz stand ein Schuhschrank, und darauf ein paar ausgelatschter weißen Ballerinas. An der Wohnungstür hing ein Zettel. Auf diesem stand” Du hast die Wahl. Erstens du klopfst an, ich öffne dir und lasse dich herein. Du wirst deine Hosen herunterlassen und dich auf einen Sessel setzen. Dort werde ich dir einen Footjob geben. Danach ziehst du dich wieder an und gehst. Wir werden uns nie wieder treffen. Oder zweitens du nimmst dir einen der Schuhe, die auf dem Schuh Schrank stehe und besamst diesen. Du darfst dich an dem anderen aufgeilen. Ich habe sie bis gerade eben getragen. Sie müssten noch feucht von meinen Füßen sein und auch dementsprechend noch duften. Dann wirst du gehen und ich werde dich für weitere treffen anrufen. Du wirst viel geiles mit mir erleben. Du musst dich sofort entscheiden, ich beobachte dich. Petra.” Die Entscheidung fiel mir nicht schwer, Ich fand Petra geil und ich war neugierig. So trat ich zum Schuhschrank und inspizierte die Schuhe. Sie rochen herrlich und man konnte die wärme spüren, so das ich sofort geil wurde und mein Schwanz sich aufrichtete bursa escort bayan und hart wurde. Also holte ich ihn heraus und begann zu wichsen. Ich roch an den Schuhen, inhalierte den Duft und leckte an der Innensohle. Es dauerte nicht lang und ich spürte meine Sahne hochkommen. Sofort schob ich meinen harten Schwanz in einen der Schuhe. Ein paar mal tief einatmen und schon schoss ich in den Schuh. Vier- fünfmal schleuderte ich meinen Saft in den Schuh ( es gibt ein Video davon). Die letzten Quäntchen drückte ich noch raus, dann packte ich meinen erschlafften Schwanz ein und ging. Ich lief zu meinem Auto und fuhr los. An der zweiten roten Ampel hielt ein anderer Wagen neben mir. Es hupte und ich sah hinüber. In dem anderen Wagen saß die junge Frau aus dem Erlebnisbad. Sie deutete mir, das ich ihr folgen solle, was ich dann auch tat. Sie bog nach einigen hundert Metern in eine Einfahrt zu einer Schrebergartenanlage ein und stellte den Wagen ganz hinten ab. Ich parkte neben ihr und stieg aus. Sie stieg ebenfalls aus und kam mir entgegen. Sie lächelte mich an und begrüßte mich mit einem Küsschen. ” ich freue mich dich zu sehen. Ich dachte du meldest dich bei mir” escort bursa rief sie aus, und als wir uns erreicht hatten, griff sie mir sofort in den Schritt. Ein erstes zucken stellte sich ein und ich erzählte ihr, das ich zuletzt wenig zeit hatte. Sie griff in ihre Handtasche und holte eine Visitenkarte heraus und gab sie mir. ” die ist dafür, das du dich bei mir meldest.” sagte sie ” ich habe auch nicht viel zeit. Kannst du deinen Schwanz mal eben reinstecken, damit ich das geile Gefühl wieder bekomme?” Sie trug einen Rock und eine Wollstrumpfhose. Perplex wie ich war öffnete ich meine Hose und sie griff mir an den Schwanz. Nachdem sie ihn hartgewichst hatte, drehte sie sich um und zog die Strumpfhose zu den Knieen un hob den Rock. Ihre Muschi schimmerte feucht und ich trat zu ihr und schob meinen harten Schwanz in ihre gut geschmierte Muschi. Während ich sie stieß, spielte sie an ihrer Klitoris und nach kurzer Zeit kamen wir gleichzeitig. Nach einer kurzen Erholungspause drehte sie sich um und küsste mich. ” Es war geil” sagte sie noch etwas Atemlos ” wir müssen uns bald treffen. Ich hoffe, wir haben dann mehr zeit.” Sie zog die Strumpfhose hoch, gab meinem kleinen ein Küsschen und verabschiedete sich. Einsteigen und wegfahren dauerte nur eine Minute und ich stand mit meinem hängenden Schwanz allein auf dem Parkplatz. Also einpacken und los. Zu hause ging ich den Tag nochmals durch und fand, es war nicht schlecht.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir