Meine geile Frau

Merhaba baykusajans.org erotik sex hikayeleri okuyucuları,derlediğimiz en büyük hikaye arşivini sizlerin beğenisine sunuyoruz.Neredeyse tüm google da bulabileceğiniz tüm hikayeleri bir arada..

Asian

Meine geile FrauDas Wochenende kam und meine Frau war wieder mal so richtig geil.Sie verkleidet mich sehr gerne als Dame mit dem gewissen etwas.Das nutzt Sie immer wieder schamlos aus,weil ich dann sehr willenlos binund sehr brav gehorche.Wir haben zusammen gebadet und uns gegenseitig sehr heissss eingeseift.Dabei ging es immer heisser zu.Sie nahm ein Klistier und füllte mich hinten mit einemPflegeöl ab.Der Test lies nicht lange auf sich warten und Sie holte einen großen Dildound steckte ohne viel Worte diesen in mich hinein.Ich konnte nur noch seufzen.Ihre Worte waren eindeutig: “Du Schatz heute bist aber sehr feucht für mehr.”Aus dem Bad heraus zog Sie mich zum Kleiderschrank ins Schlafzimmerund holte in meiner Größe Damenwäsche heraus. Ihre Augen glänzten ,Sie war noch völlig nackt. Es dauerte nicht lange und ich stand im Satinrock,echten Nylons,Strapsen , Miederwäsche, Stiefel und durchsichtiger Bluse vor Ihr.Dem noch nicht genug holte Sie eine Perücke aus der Kommode und machte michso was von aufreizend zurecht und schminkte mich entsprechend.Ich stand nun da wie eine geile Nutte. In meinem pendik escort Satinhöschenwurde es stramm und feucht.Meine Frau zog sich jetzt nur Ihre Reizwäsche,Nylons und Strapse an und setztesich auf die Bettkante.Ihre Muschi war völlig blank rasiert. Jetzt gab Sie mir erst richtig zuverstehen was Sie vorhatte.”Los mein Schatz,du geile Lesbennutte,leck meine Fotze!”Ich gehorchte.Meine Zunge fuhr durch diese wunderbar glitschige Möse.Ich schmeckte Ihre Erregung.Dann sollte ich aufhören ,wußte nicht warum. Es klingelte an der Tür.Sie warf sich einen Morgenmatel über und öffnete.Ich stand da mit Mösennasser Zunge und Lippen und war sehr aufgeregt.Sie kam zurück mit einem Herrn sehr kräftig groß und ein Afrikaner.Mir wurde plötzlich heiss und Kalt.Sie befahl mir mich in den Sessel zu setzen. “Du geile Nutte setzt Dich jetztin den Sessel dort und bist schön artig.” Was ich auch tat.Die Spannug wuchs in mir und mein Körper bebte vor Geilheit.Sie lies sich aufs Bett fallen und der Afrikaner hatte sogleichalles von sich gestreift.Sie ginst mich an und sagte nur ” Weist du jetzt warum Du mich angeleckt escort pendik hast?”Der Afrikaner hatte einen sehr kräftigen Schwanz so 20*6 und er ließ sich nicht langbitten. Mein geiles Weib nahm den Riesen in den Mund und machte diesen sehr hart.Er war plötzlich nicht mehr zu bremsen und rammte seinen schwarzen Riesenin die Fotze meiner Frau. Sie keuchte dermaßen auf,als er in Sie eindrang.Ihre nassgelecktes Fotzenloch schmatzte nur noch so vor Geilheit.Es dauerte nicht sehr lange und der schwarze Bulle spritzte stark zuckendin Ihre triefende Fotze.Immer wieder zog er diesen schwarzen Prügel heraus undflutschte Spermanass zurück in Ihre Fotze.Als sich beide beruhigt hatten,schaute meine Frau zu mir rüber und grinst sehrverschmitzt.Jetzt war mir klas,was da wohl kommen soll.Sie stand auf und holte mich ins Bett. Ich roch diesen geilen Sex aus Ihrem Schritt.Jetzt war ich an der Reihe. Sie holte den schwarzen Riemen in die Hand und führteIhn direkt in meinen Mund. Jetzt hatte ich alles im Mund,den Saft meiner Frau,das Sperma von diesem Riesen und diesen pochenden Schwanz.In meinem Höschen stand pendik escort bayan eine knallharte Errektion.Meine Frau unterbrach dann das Blaskonzert und ich musste michauf den Bauch legen.Sie legte den Satinrock hoch und zog das Satinhöschen runter.Jetzt war ich die geile Nutte.Der Riesenhammer drang in mein glitschiges Dildovorbereitete A-Muschi langsam ein. Ich merkte wie er mit seiner Eichelund dem langen Rest mir die Geilheit von hinten in den Schwanz vögelte.Er flutschte immer schneller rein und raus und fickte mich sehr tief und eng.Dann kam es mir ohne zutun so heftig ich sprutzte alles unter mich.Er hatte eine Ausdauer,zog Ihn raus und drehte mich auf den Rücken.Nahm meine bestrapsten Nylonbeine in die Hände und fickte mich aufdem Rücken liegend wie eine Nutte hart durch.Meine Frau nutzte die Situation schamlos aus und setzte sich mit Ihrerbesamten,glitschigen Möse auf meinen Mund.Jetzt war es um mich geschehen, ich zitterte am ganzen Körper.Nach Luftringend leckte ich Sie und er spritzte mich dann grunsend voll.Jetzt roch ich ebenfalls, wie so eine geile Nutte aus jedem Loch nach Sperma.Der schwarze Herr zog sich nun an und verschwand.Meine Frau und ich fickten dann noch einmal alleine und das war mehr als einglitschiges Vergnügen. Sie hat mich so richtig fertig gemacht undja es hat mir gefallen.gelöscht

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir