Wie ich zur Tabulosen Barebackstute wurde… Teil

Merhaba baykusajans.org sex hikayeleri okuyucuları, derlediğimiz en büyük hikaye arşivini sizlerin beğenisine sunuyoruz.okuyup keyif almak ve sırılsıklam olmak işte tüm mesele bu.

Emo

Wie ich zur Tabulosen Barebackstute wurde… TeilIch bin 24 Jahre alt und lasse mich seid meinem 16ten Lenensjahr von älteren Männern durchficken, und das meine ich auch so, mein Schwanz ist für meine Freier absolut Tabu. Die ersten 8 Jahre habe ich mich nur mit Gummi ficken lassen, geblasen habe ich schon immer ohne Gummi aber nie geschluckt.Dann vor ca. einem Jahr ist was passiert was mein Leben total verändert hat. Ich hatte mal wieder eine Anzeige bei Homonet geschaltet. Es meldet sich ein richtiger Machomann Ralf, Typ Bauarbeiter, 51j., 190cm, 95kg und einen 23x6cm Schwanz, er schrieb das er mich gerne mal besteigen würde es nur ein problem gab nämlich das er HIV Positiv ist, ich wollte keine Risiko eingehen und schreib ihm, das ich mich nicht mit Positiven Männern einlasse. Das schlimme an der Sache war, das ich in dem moment als ich die mail abgeschickt hatte, ich mich darüber ärgerte. Der Typ sah so geil aus, dieser Körper und vorallem dieser Schwanz, ich wollte nein ich mußte diesen Schwanz haben, ich dachte was soll passieren mit Gummi, ich konnte meine Geilheit nicht mehr aushalten und schreib ihn an das er mich doch Ficken kann, aber nur mit Gummi und das ihm keinen Blasen würde aus Angst vor einer Ansteckung. Seine Antwort kam sehr schnell und ich lud ihn direkt ein, ich sollte ihn Nackt emfpangen. Als es klingelte öffnete ich ihm Nackt die Tür, vor mir stand ein Bär von einem Mann ich bat ihn rein. Er zog sich sofort aus als er Nackt war ging ich vor ihm wie ferngesteuert auf die Knie und nahm seinen herrlichen Schwanz in die Hand und Wixte ihn, in dem Augenblick als er richtig hart war, sagte er los du Hure nimm ihn in den Mund ich sehe doch du willst ihn. Er hatte recht inzwischen wollte ich diesen Hengstschwanz einfach nur blasen meine Angst war in pure Lust übergegangen und ich nahm ihr einfach die den Mund blies ihn nach allen Regeln der Kunst, der Kerl lobte mich und sagte, so ist es richtig du Schwanzgeile Fotze. Es machte mich extrem geil wie er mit mir redete.Ich blies ihn eine gefühlte ewigkeit, bis er sagte, so du Fickstück ich werde dich jetzt ficken, ich sagte komm mit ins Schlafzimmer, ich ging in Doogystellung er zog sich ein Gummi über, dann setzte er ihn an meine Arschfotze und drang langsam in mich ein, er stöhnte, ist deine Stutenfotze eng, dann fickte er mich langsam und mit der ganzen länge seines Schwanzes, das gefällt dir Schwanzhure wohl. Ich stöhnte, ohhh… ja… …noch nie war bursa escort so ein großer Hengstschwanz in meiner Fickgeilen Fotze, er sagte das wird nicht dein letzter sein, du Miststück dann erhöhte er sein Tempo und stieß immer schneller und härter in mich rein, ich stöhnte und genoss diesen harten fick und war im totalen Sexrausch, nachdem er mich bestimmt schon 30min. hart abgefickt hatte, sagte er, mit Gummi komme ich einfach nicht, dann Fick mich einfach ohne Gummi weiter Ficken sagte ich, willst du Schlampe das wirklich? ich stöhnte auf, ohh… jaaa… mach das Gummi… uhhh… …ab.. …ich will dein riesen Schwanz pur in mir spühren und Fick meine Arschfotze richtig hart ab, aber nicht in mir abspritzen, keine 10sek. Später steckte er ohne Gummi in mir, …ja… …ist das Geil deinen riesen Schwanz pur in mir zuspühren… er sagte, dachte ich es mir doch das du eine Drecksschlampe bist, ich stöhnte auf; oh ja ich bin eine Drecksschlampe… uhhhh… ich will das mich makierst… das ist sooo… Geil dich pur zuspühren, ohhh… …ja… fick mich mit deinem Hengstschwanz hart ab und mach mich fertig. Er sagte, das gefällt dir Ficksau wohl… ich stöhnte …jaaa… …das ist sooo… …geil… dann fing er an zu stöhnen, ich stöhnte …jaa… …hör nicht auf… …jaaaa… …komm und spritz deinen heißen Viren Saft in meine Geile Arschfotze… willst du das wirklich? ich stöhnte, jaaa… komm in mir …uhhh… und besame mich… …ahhh… ja… makiere deine neue Fickstute… , dann war es soweit er erhöhte noch mal sein Tempo und sein Schwanz wurde noch dicker, dann zuckte sein Schwanz tief in mir, er stöhnte auf, und ich stöhnte auf jaaa… besame mich, ich hatte ein totales Glücksgefühl als er in mir gekommen war, obwohl ich im selben Augenblick wusste das ich jetzt Positiv bin oder es auf jedenfall werde, mir wurde klar das ich mich nie mehr mit Gummi ficken lassen würde. Als er seinen Schwanz raus gezogen hatte drehte ich mich rum und sagte, Danke das war der Geilste Fick meines Lebens. Dann nahm ich seinen Sperma verschmierten Schwanz in den Mund blies diesen nach Arschfotze und Sperma schmeckenden Schwanz er wurde sofort wieder hart, der Kerl war echt potent, nachdem er richtig hart war sagte ich, und jetzt fick mich bitte nochmal, ich bin ab jetzt deine Fickstute. Er fickte mich von 20h bis 4h ganze 5mal durch. Als ich am nächsten morgen Wach wurde dachte ich, du perverse Stute hast dich besamen bursa escort bayan lassen und das von einem Positiven, ich lächelte in mich rein und dachte hoffentlich fickt er mich bald wieder. Ich war so geil ich brauchte einen geilen Fick, ich schaltete eine Anzeige mit folgedem Text;Hallo ich bin eine frisch eingerittene Spermageile Barebackstute und suche für sofort Machomänner die Lust haben sich den Schwanz ausblasen zu lassen, selbstverständlich schlucke ich auch, bin total spermageil und Blase jeden Schwanz, egal ob jung, ob alt, oder Ausländer,auch halte ich gern meine verfickte Spermageile Arschfotze hin, ich mache es nur “ohne” und lasse mich gern von “jedem” besamen.und dann schrieb ich Ralf an ob er zeit hat mich zuficken, seine Antwort war „leider nein“ aber er könnte mir zwei Kumpels vorbei schicken. Das Angebot nahm ich dankend an, keine Stunde später waren sie da, zwei echte Machohengste Peter und Uwe, gut gebaut und über 20cm in der Hose, sie zogen sich aus. Der größere von beiden Peter sagte so du Hure jetzt blas und Wix unsere Schwänze hart, als beide Schwänze hart waren ging der größere hinter mich und schob mir sein Schwanz im Doggy rein und ich blies derweilen den Schwanz von Uwe, wärend er ihn rein schob sagte er noch, ich hoffe es stört dich nicht das ich Positiv bin, ich nahm den Schwanz aus dem Mund und sagte, Ralf hat mich letzte Nacht 5mal besamt und aus mir eine Spermageile Stute gemacht. Geil sagte Uwe, und ich fragte bis du auch Positiv? Ja, sagte er. Jetzt dachte ich Geil und sagte, dann macht mich zu eurer Barebackstute, ihr könnt mich jederzeit ficken, beide fickten mich ordendlich durch und besamten mich mehrermale. Als sie gingen gegen 17h schaute ich in mein Postfach, ich hatte 2 Nachrichten, ich schrieb beide an und sagte das ich frisch besamt auf sie warte, nur einer Antwortete ich lud ihn ein, dann schaltete ich die Anzeige nochmal leicht geändert; Hallo ich bin eine frisch besamte Spermageile Barebackstute und suche für sofort Männer die Lust haben meine verfickte Spermageile Arschfotze abzuficken, ich mache es nur “ohne” und lasse mich gern von “jedem” besamen.Der Mann kam rein ich blies ihn an und dann wollte er mich gleich ficken, ich sagte ihm nochmal das ich voller Sperma sei und jetzt log ich, das es sein kann das mich ein Positiver gefickt hätte vor ihm, er sagte das wäre ihm egal hauptsache meine Möse wäre voll, er fickte mich schnell ab und besamte mich, escort bursa der monent als er mich besamt machte mich Glücklich. Ich guckte in mein Postfach 3 neue Nachrichten, ich antwortet ihnen, das sie einfach vorbei kommen sollen gab ihnen meine Adresse mit dem hinweis das noch 2 andere eingeladen sind.20min. später klingelte es schon bei mir, ich öffnete nackt die Tür ließ ihn rein schloss die Tür und ging noch im Flur vor ihm auf die Knei, öffnete seine Hose holte seinen Schwanz raus und nahm ihn sofort in den Mund und blies ihn leidenschaftlich, dann klingelte es wieder ich machte die Tür auf ohne den Schwanz aus den Mund zunehmen, der Kerl sah uns sagte hier geht’s ja schon Geil ab. ER zog sich sofort aus und stellte sich neben den anderen, ich blies und Wixte sie abwechselend, nach einer weile stöhnte der erste, mach langsam ich komme sonst gleich, ich war so Geil ich wollte das er jetzt kommt und kümmerte mich jetzt intensiv um seinen Schwanz, dann kann er in meinem Mund, ich schluckte alles brav runter leckte seinen Schwanz sauber und lächelte ihn von unten an, er sagte, ich wollte dir eigendlich diese Ladung in die Arschfotze spritzen, die nächste pumpst du mir in meine Spermafotze, antworte ich, dann gingen wir ins Schlafzimmer, ich ging wieder in Doggy Stellung und sagte zum zweiten, ich brauch jetzt einen Harten Fick, als es Kingelte öffnete der erste die Tür und kam mit zwei Fabigen rein, sie zogen sich aus und bliesen sich gegenseitig im wechsel ihre wirklich riesigen Hengstschwänze hart beide waren noch größer als der von Ralf, für den zweiten der fickte war es wohl zuviel, er erhöhte sein tempo noch mal und fickte mich brutal ab und besamte mich Augenblicklich. Als er seinen Schwanz raus zog wurde er gleich von einem Schwarzen Hengstschwanz ersetzt, er setzte ihn an und stieß gleich ganz in meine nasse Arschfotze, er füllte mich total aus, und mir blieb im ersten moment die Luft weg, dann fing er langsam an mich zuficken, es war ein genuss wie sich dieser Hengstschwanz in meiner Fotze bewegte. Der mich grad besamt hatte hielt mir seinen verschmierten Schwanz hin, ich leckte und lutschte ihn mit Leidenschaftlicher hingabe ab, als er sauber war ging er wieder. Der Farbige Ficke mich jetzt schneller, ich kam wieder wie am vortag mit Ralf in einen Sexrausch, und stöhnte und betelte ihn an mich härter und teifer abzuficken. Sofort stieß er brutal in meine Arschfotze und ich wurde immer Geiler, ich bekam fast nichts mehr mit, dann wechselten sich die beiden Farbigen ab und fickten mich im wechsel ab, nach ca. 2,5 Stunden besamten sie mich endlich und gingen, wo der andere abgeblieben war weiß ich nicht mehr, ich schlief tief bebriedigt ein.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir